Vögel beobachten auf Rügen - Übernachten im Haus zum Kranich
038391/7100

Während unserer Betriebsferien (25.01. - 15.02.19.) sind wir nur per Mail erreichbar.

Haus zum Kranich

Vögel beobachten auf Rügen

Jetzt unverbindlich anfragen!

Vogelwelt auf Rügen und Hiddensee

Rügen und Hiddensee besitzen noch beachtliche Populationen bedrohter Großvogelarten. Mit nur 50 km Durchmesser, aber fast 600 km Uferlinie, ist Rügen ein Eldorado, insbesondere für Wasservögel. Vogelbeobachter werden zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten kommen.

Besuchen Sie die wunderschöne Insel Rügen im Norden von Deutschland und genießen Sie ein unvergleichliches Naturschauspiel. Kraniche beobachten auf Rügen – dafür benötigen Sie ein gutes Fernglas, eine Rügenkarte und ein Vogelbestimmungsbuch. Nähere Informationen erhalten Sie in unserem Haus zum Kranich.

Kraniche beobachten auf Rügen

Zur Herbstzeit ist der Europäische oder Graue Kranich (Grus grus) hier eine Europa-Attraktion. Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“ wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr (auf dem Zug nach Norden und Osteuropa) und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region“, tausende von Kranichen.

Vor allem in den Herbstmonaten können bis zu 40.000 der beeindruckenden Großvögel über einen längeren Zeitraum beobachtet werden. Die Kraniche legen hier einen mehrwöchigen Zwischenaufenthalt auf ihrem Weg in die Überwinterungsgebiete nach Südfrankreich, Spanien, Portugal und Nordwestafrika ein. Tagsüber suchen sie auf abgeernteten Getreide- und Maisfeldern nach Nahrung und Abends fliegen sie in langen Ketten zurück zu ihren Schlafplätzen in den flachen Boddengewässern.

Was Sie beim Beobachten der Wasservögel beachten sollten

Bitte, tragen Sie durch Ihr rücksichtsvolles Verhalten zur ungestörten Rast der Kraniche bei. Die Vögel brauchen Ruhe vor ihrem Weiterflug. Wenn Sie Kraniche auf Rügen beobachten möchten, bleiben Sie am Besten im Auto. Denn die Fluchtdistanz zu Fahrzeugen ist nicht so groß wie zu Menschen. Haben Sie etwas Geduld, dann nähern sich die Kraniche oder andere Vögel auf einen Abstand, der deutlich unter 100 Meter liegen kann.

Andere Vogelarten auf der Insel Rügen

Seeadler

Der Seeadler (Haliaeetus albicilla) ist auf Rügen mit mehreren Brutpaaren vertreten. Bequemste und zuverlässigste Beobachtungsmöglichkeiten sind im Sommerhalbjahr am Nonnensee / Rügen gegeben. Im Winterhalbjahr gibt es Zuzug aus Nord- und Osteuropa.

Wildgänse

Die Rügen-Bock-Region ist im Herbst und Frühjahr auch Rastplatz für tausende von Wildgänsen und anderen Vogelarten.

Diese Vogelarten können Sie auf der Insel Rügen beobachten

Für Ornithologen halten wir in unserem Haus Spezialinformationen, wie die besten Beobachtungsmöglichkeiten, bereit.

Layouts
Preset Colors
Patterns